Textversion „ALFA-Mobil – Inhalt der Homepage“

Herzlich willkommen auf alfa-mobil.de
Worum geht es auf dieser Internetseite?

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen zum Projekt „Aufsuchende Beratung am ALFA-Mobil“ vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Das ALFA-Mobil ist bundesweit unterwegs und macht Werbung für Lese- und Schreibkurse. Hintergrund ist, dass in Deutschland über 7 Millionen Erwachsene nicht richtig lesen und schreiben können. Aber auch im Erwachsenenalter kann das Lesen und Schreiben noch erlernt werden. Beispielsweise an Volkshochschulen, bei privaten Anbietern oder Vereinen werden Lese- und Schreibkurse für Erwachsene angeboten. Gemeinsam mit Kursanbietern vor Ort informieren die Mitarbeitenden des ALFA-Mobils die Öffentlichkeit über Alphabetisierung und Grundbildung und beraten Betroffene und ihre Angehörigen zu Lese- und Schreibangeboten.

Zudem bietet das ALFA-Mobil für Interessierte Fachinformationen zum Thema, Ansichtsexemplare von Unterrichtsmaterialien, Fachliteratur sowie leicht lesbare Lektüre. Kursleiterinnen und Kursleiter, Jobcenter-Mitarbeiterinnen und Jobcenter-Mitarbeiter und alle weiteren Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sind eingeladen, sich am ALFA-Mobil auszutauschen, lokale Ideen zu diskutieren oder Projekte anzustoßen.

2015 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Dekade für Alphabetisierung ausgerufen, um die Lese- und Schreibfähigkeiten von Erwachsenen in Deutschland deutlich zu verbessern. In diesem Rahmen wird das öffentlichkeitswirksame Projekt ALFA-Mobil gefördert.